Abgedreht …

video

„Die Steine“ haben abgedreht!!!

Im wahrsten Sinne des Wortes haben wir abgedreht- das Musikvideo „Augenblick“.

Wir, „Die Steine“ der Projektgruppe „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ und die Klasse 9.4 des Goethe-Gymnasiums Ludwigslust durften die Idee von Pia Steinhauer verwirklichen, die ein freiwilliges soziales Jahr im Zebef in Ludwigslust absolviert hat.

Pia hatte sich im Rahmen des Filmwettbewerbs „Klappe gegen Rassismus“ mit einer eigenen Filmidee beworben und kam dann unter die Gewinner.

Es wurde ein Musikvideo, unterlegt mit dem Titel „Zu Hause“ von Adel Tavil zum Thema Ausgrenzung.

Wir fanden das Thema von Anfang an sehr spannend, da wir es in unserer Gesellschaft jeden Tag mit Ausgrenzung und Mobbing zu tun haben. Dagegen etwas zu unternehmen lag uns sehr am Herzen.

Der Dreh des Videos war sehr aufregend, aber auch anstrengend- mussten doch viele Szenen wieder und wieder gedreht werden. Doch unsere Filmprofis motivierten uns immer wieder aufs Neue.

Doch nun ist es geschafft- voller Stolz konnten wir unseren Film am 14. September im Schweriner Kino „Capitol“ anschauen, wobei vor lauter Emotionen sogar die eine oder andere Träne vergossen wurde.

Nun wollen wir unseren Film so vielen Menschen wie möglich näher bringen, Ideen dafür haben wir schon genug.

Unser Dank geht an Pia und ihr Team sowie an die Caritas Mecklenburg e.V. für die materielle Unterstützung.

Projektgruppe „Die Steine“