Helmholtz-Zentrum

Besuch des Schülerlabors im Helmholtz-Zentrum in Geesthacht
Am Freitag, den 21.11.2014, nutzte die Klasse 10.4 die Möglichkeit, begleitet von ihrer Physiklehrerin Frau Bars-Rechberger, unter Laborbedingungen Sauerstoff und Wasserstoff herzustellen.

Zunächst fuhren wir mit dem Bus nach Geesthacht, wo uns Frau Öztürk herzlich willkommen hieß. Sie erklärte uns die genaue Lage und die Aufgabe des Helmholtz-Zentrums mit vielen kleinen Geschichten nebenher.

Im Schülerlabor mussten die Zehntklässler zunächst Spannungen am Generator, Propeller und Solarmodul untersuchen und dokumentieren. Erst nach der Mittagspause wurde dann auch der Elektrolyseur unter die Lupe genommen, Wasserstoff und Sauerstoff produziert. Mit Beamerunterstützung und Laptop an jedem Arbeitsplatz wurden die Experimente ausgewertet und die möglichen Einsatzgebiete diskutiert.

Die Schüler konnten vielfältige Eindrücke mit nach Hause nehmen, u. a. wie man wissenschaftlich arbeitet, wie genau die Experimentierergebnisse notiert und ausgewertet werden müssen.

Die Ausstattung der Schülerarbeitsplätze war schon toll. Frau Öztürk hat sich große Mühe gegeben, den Schülern die Physik und Chemie auch an einem Freitagnachmittag näher zu bringen. Vielen Dank dafür.

S. Bars-Rechberger