Junge Forscher

Geesthacht

Unterricht mal anders

Wir, die Klasse 10.2, fuhren am 15.10.2014 zusammen mit Frau Benisch nach Geesthacht ins Schülerlabor „Quantensprung“ des Helmholtz–Zentrums. Dort führten wir unter dem Thema „Wasserstoff und Brennstoffzelle“ chemische und physikalische Experimente durch. Wir haben zum Beispiel allein mit der Energie aus Solarzellen einen Propeller zum Laufen gebracht und destilliertes Wasser im Elektrolyseur zersetzt.

Über den Tag erhielten wir außerdem viele interessante Informationen zu den Forschungsbereichen des Helmholtz–Zentrums.

So war der Unterricht mal ganz anders. Wir konnten selbst ausprobieren und erhielten viele interessante Einblicke.