Volleyballtunier

In den letzten Schultagen des alten Jahres fanden die diesjährigen Schulmeisterschaften im Volleyball statt. 

Die elften und zwölften Klassen hatten nach einigen Besetzungsproblemen dann doch jeweils zwei Mannschaften an den Start gebracht, so dass sich ein interessantes Turnier entwickelte. Am Ende standen sich dann die ersten Teams beider Jahrgangsstufen im Finale gegenüber, welches das stark besetzte aber nicht immer souveräne Team der zwölften Klasse gewann. Platz drei ging an die zweite Mannschaft der zwölften Klassen.

Am Donnerstag vor den Ferien durften sich die neunten und zehnten Klassen im Wettkampf messen. Mit viel Begeisterung und gewaltiger Lautstärke legten sich Spieler und Fans ins Zeug. Nach spannenden Vorrundenspielen und Halbfinals standen sich die Klassen 9.5 und 10.1 im Finale gegenüber. In einem aufregenden Spiel über drei Sätze siegte am Ende die frenetisch angefeuerte 9.5. Das kleine Finale konnte die 9.1 für sich entscheiden.

Einen tollen letzten Schultage verbrachten die siebten und achten Klassen in der Sporthalle. Auch hier wurden erst Vorrundenspiele und dann Halbfinals gespielt. Im Finale konnte die Klasse 8.3 den Sieg gegen die Klasse 8.2 erringen. Einen achtbaren dritten Platz belegte die Klasse 7.1.