Känguru 2012

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2012, wurde der aktuelle Känguru-Wettbewerb an unserer Schule ausgewertet.

 

Den größten Känguru-Sprung, die zweithöchste Punktzahl der Schule und einen dritten Preis hat Almut Malin Nadolny aus der Klasse 7.3 geschafft. Den zweiten und dritten Platz belegten Hans Christian Harnack und Miriam Tiedemann.

In den 8. Klassen erzielten die höchsten Punktzahlen Hannes Neumann, Noah Böhringer und Signe Kaarina Böhm-Roddeck. Für einen Preis reichten ihre Punktzahlen leider nicht.

Nur ein Punkt mehr reicht für den Besten der 9. Klassen, Florian Drews, für einen dritten Preis. Die weiteren Podiumsplätze belegten Hendrick Riechert und Luisa Ziggel.

Die höchste Punktzahl der Schule und einen dritten Preis schaffte Peer-Matthis Hagen aus der 10.3. Er verwies Jonathan Zimmermann und Willi Brüllke aus der 10.2 auf die Plätze.

In der Klassenstufe Elf gewann Martin Arnheim vor Thomas Burmester und Charlotte Boddien.

Den Sieg der 12. Klassen verbuchte Remo Wittkowski für sich vor Martin Jann und Adriana Steinitz. Sie stecken mitten im Abitur und konnten deshalb nicht an der Auswertung teilnehmen, so erhalten sie ihre Urkunden mit den Abiturzeugnissen.

 

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

H. Zarbock