Landesmatheolympiade

Mathematikolympiade Landesrunde 2012

Am Freitag, dem 24. Februar 2012, fuhr unser Team von fünf Schülern zur Landesmathematikolympiade nach Schwerin. Miriam Tiedemann, Almut Nadolny, Jenny Zepke und Hans Christian Harnack aus der Klassenstufe 7 und Martin Jann aus der 12. Klasse hatten sich in den ersten beiden Runden mit sehr guten Leistungen für die Teilnahme qualifiziert und wurden an diesem Tag von Fr. Syring betreut. Besonders die Siebtklässler klangen nach den vier Stunden am ersten Tag optimistisch.

So ging es am Sonnabend nach kurzer Schlafpause gut gelaunt und voller Tatendrang zur zweiten vierstündigen Arbeitsrunde. Beim verdienten Mittagessen waren die „Kleinen“ immer noch guter Dinge, wogegen Martin nur gedämpfte Hoffnung auf viele Punkte hatte.

Während die begleitenden Lehrer die Arbeiten bewerteten, vertrieben sich die Schüler die Zeit bei Spielen oder in der Stadt.

Voller Hoffnung erwarteten alle die Siegerehrung um 16:00 Uhr. Viele Eltern, unser Bildungsminister Hr. Brodkorb und die Leiter der Uni Wismar, der AOK und der Sparkasse als Unterstützer der Matheolympiade waren dabei. Es gab ein kleines Musikprogramm von Schülern des Musik-Gymnasiums und endlich wurden die Preisträger aufgerufen. Tatsächlich war es zwei Schülern aus der 7. Klasse gelungen, einen zweiten (Miriam) und einen dritten Preis (Hans Christian) zu gewinnen. Auch die anderen Teilnehmer konnten gute Punktzahlen erreichen und waren nur knapp an den Preisen vorbeigeschrammt.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und gratulieren allen, die sich den Aufgaben der Matheolympiade in diesem Schuljahr gestellt haben.

Fachschaft Mathematik

H. Zarbock
(Fachschaftsleiter)