Forscher

Besuch im Schülerlabor Geesthacht

Am 28. September 2011 verbrachten wir, die Klasse 10.1, einen Experimentiertag im Schülerlabor „Quantensprung“. Wir trafen uns schon morgens an der Schule, um dann gemeinsam um 9:00 Uhr mit dem Bus in der Forschungseinrichtung zu sein. Angekommen, empfing uns schon der Schülerlaborleiter, Herr Michael Buchsteiner. Er führte uns mit spannenden Experimenten in Zweiergruppen durch den Tag. Wir beschäftigten uns mit dem Fach Physik und der Frage: „Wovon hängt die Spannung ab?“, zersetzten Wasser im Elektrolyseur und führten Experimente zur Brennstoffzelle durch.

Um 11:30 Uhr machten wir eine Mittagspause in der laboreigenen Kantine. Für das Essen bezahlten wir ca. 5 € pro Person.

Der Experimentiertag endete um etwa 14:00 Uhr und wir machten uns wieder mit dem Bus auf den Rückweg. Alles in Allem bot uns der Tag in Geesthacht eine Abwechslung und Ergänzung zum normalen Schultag.

Carla Beneke, 05.11.2011