Känguru 2011

Der Kängurusprung 2011

Am Donnerstag, 17. März, war es endlich wieder so weit – über 50 Schüler unserer Schule setzten zum größtmöglichen Kängurusprung an. Dazu mussten sie in einer Stunde für 30 knifflige Aufgaben aus fünf möglichen Antworten die Richtige auswählen. Dabei geht es auch um Tempo und Raten hat wenig Sinn, da bei falschen Antworten das vorgegebene Punktepolster schmilzt. Ein sehr interessanter Wettbewerb, der zentral ausgewertet wird und bei dem jeder im Juni eine Urkunde und einen kleinen Preis bekommt. Hohe Punktzahlen und die meisten richtig gelösten aufeinanderfolgenden Aufgaben werden mit Sachpreisen bzw. einem T-Shirt belohnt.