Amerikabericht, der Dritte

USA2

Welcome to the Windy City!

Wir durften am Wochenende zum ersten Mal richtige amerikanische Hochhäuser einer weltweit bekannten Stadt bewundern - Chicago!

Und es ging auch gleich los mit dem Navy Pier, von wo aus man einen schönen Blick auf den Lake Michigan auf der einen Seite und die Chicagoer Skyline auf der anderen Seite hatte.

Nach zwei Stunden bummeln, hoppsten wir wieder in den Bus für eine Stadtrundfahrt. Die beendeten wir mit dem Sears Tower. Es ist einfach nur atemberaubend dort oben zu stehen und auf die Stadt hinab zu blicken.

Irgendwann mussten wir natürlich etwas essen. Deshalb war unser Halt für das Dinner das Hard Rock Cafe, bevor wir schließlich in unser Hotel eincheckten.

Am nächsten Morgen besichtigten wir Chicagos riesige Bohne (oder der eigentliche Name "Cloud Gate") im Millenium Park, wir gingen auf der Michigan Avenue shoppen und zum Schluss besuchten wir das Shedd Aquarium, wo wir einen kleinen Ausschnitt aus dem Film "Planet Erde" in 4D schauten.

Es war ein sehr, sehr, sehr usw. tolles Wochende.

Nhungi Nguyen