Schüleraustausch USA (6)

An unserem vorletzten Tag in den USA fuhren wir in das 15 km entfernte Alma, um das College zu besuchen. Unsere Reise startete um 9 Uhr und wir durften erneut mit einem typischen gelben, amerikanischen Schulbus fahren. Diesmal hatten wir sogar das Glück, dass uns einer unserer Austauschschüler, Collin, begleiten konnte. Nachdem wir herzlich begrüßt wurden, informierte uns Jim Crawley, Director of Global Recruitment and Partnerships, mit einer Präsentation über das Program des Colleges. Danach hatten wir die Möglichkeit uns mit 5 Studenten, wovon drei aus Russland waren, auszutauschen und Fragen zu stellen. Zum Lunch wurde uns die riesige Cafeteria gezeigt, in der wir uns dann ordentlich stärken konnten. Danach bekamen wir eine Tour durch die unterschiedlichen Gebäude des Geländes. Den Abend verbrachten wir alle nochmal gemeinsam in einer gemütlichen Runde.